Sie können den Kalender öffnen, indem Sie auf das Symbol der Menüleiste klicken oder eine globale Tastenkombination verwenden. Das Hinzufügen von Aufgaben ist dank der Verarbeitung natürlicher Sprache schnell, und Sie können Ihre Termine auf verschiedene Weise anzeigen. Der Standardwert legt eine Agendaansicht unter einem Monatskalender, aber es werden andere Ansichten angeboten: Jahr, Monat, Agenda, Woche, Woche mit Agenda und sogar der aktuelle Tag. Apples Kalender war früher eine Aufgabenliste, aber Aufgaben befinden sich jetzt in Reminders, einer separaten App. Wenn Sie Aufgaben neben Ihren Terminen sehen möchten, wird diese App es nicht schneiden. Aber es gibt viele andere Integrationen. Adressen werden z. B. in Apple Maps angezeigt, und Sie können optional Fahrzeitbenachrichtigungen erhalten. Wenn Ihr Unternehmen regelmäßige Veranstaltungen veranstaltet, dann ist die Bereitstellung eines Kalender-Downloads für Ihre Gäste ein Must-Have-Element für Ihr Anmeldeformular, Einladungen, Erinnerungsmailings oder alle oben genannten.

Fantastical unterstützt die Synchronisierung mit iCloud, Exchange, Office 365, Google, Yahoo, Fruux, Meetup und jedem CalDAV-Dienst, sodass Sie über nahezu endlose Synchronisierungsoptionen verfügen. Der einzige Nachteil, den ich mir vorstellen kann, ist der Preis, der hoch ist, aber Fantastical könnte es für Sie wert sein, wenn Sie viel Zeit in Ihrem Kalender verbringen. Es ist eine Menge Flexibilität. Der einzige Nachteil, wie bei Fantastical, ist der Preispunkt, aber wieder könnte sich dies für Sie lohnen, wenn Sie nach dem anpassbarsten Kalender für Mac suchen. War eine 4 und 5-Sterne-App, aber nicht mehr. Ich habe diese App jahrelang verwendet und mochte sie. Ich mag das neue Symbol jedoch nicht, indem es die Datumsangaben in Punkte ändert. (Einer der Gründe, warum ich dies gegenüber Apples bevorzugt habe, ist, dass meine Einträge mit ihrem Namen/Titel anstelle eines Punktes angezeigt werden, warum ich Punkte auf diesem Symbol haben sollte.) Die Punkte wären kein Deal-Breaker auf eigene Faust, aber ich bin auch müde von der Nickel-und-Diming für Funktionen.

Dies ist eine kostenpflichtige App um des Pete willen, und es ist eine Kalender-App – Sie müssen extra für US-Urlaub bezahlen? Das ist lächerlich. Gott sei Dank habe ich sie nur von der nativen App übertragen. Ich kann sehen, mit IAPs für bestimmte Funktionen, aber Urlaub ist nicht einer. Und jetzt haben sie einen weiteren IAP für Standorte hinzugefügt. Wenn dies eine 99-Cent-App wäre, könnte es sinnvoll sein, aber es kostet ein gutes bisschen mehr als 0,99. Ich habe jetzt auch eine andere Kalender-App, die eine bessere Arbeit der Anzeige von Ereignissen im Monatsmodus macht, so sieht aus, als ob ich beginnen, diese stattdessen zu verwenden. Ich habe schon immer den sauberen Look dieser App gemocht, aber die jüngsten Änderungen, die ich nicht mag und die kontinuierliche Hinzufügung von Funktionen, die extra kosten, von denen einige unbedingt in der Basis PAID App enthalten sein sollten, vertreiben mich.